Speck-Knoblauch Rosenkohl - Paleo Rezept

Speck-Knoblauch Rosenkohl - Paleo Rezept

Rosenkohl ist ja so ne Sache. Irgendwie eine dieser Speisen, in die man erst „reinwachsen“ muss. Oder eben auch nicht. Die einen lieben ihn, andere hassen ihn. 
Dabei ist Rosenkohl ist ein sehr nährstoff- und vitaminreiches Wintergemüse, das in der kalten Jahreszeit viel öfter genossen werden sollte. 
In Verbindung mit Ghee, Butter, Speck und Knoblauch bereiten wir ihn hier als schmack- und nahrhafte Beilage oder Mittagssnack vor (dann könnt ihr den Knoblauch auch weg lassen - zum Wohle der Mitmenschen

Vorbereitungszeit: 5 Min. 
Kochzeit: 15 Min. 
Mengenangaben für 2/4 Portionen (Hauptgericht/Beilage)
 
Zutaten: 
500 g frischer Rosenkohl
80g Speck, in Stücken 
50g Ghee  
1 Knoblauchzehe, freie gehackt
40g Wallnuss, gehackt
1/2 Teelöffel Meeressalz
 
Vorbereitung:
Scheide die Enden des Rosenkohls dünn ab und entferne welke Blätter. Wenn du magst, schneide den Rosenkohl in Hälften (dann verringert sich die Kochzeit). 
Schneide den Speck in 0,5 cm dicke Scheiden, hacke den Knoblauch und die Wallnuss Kerne. 
 
Zubereitung: 
  1. Koche den Rosenkohl in reichlich Salzwasser 5 bis 8 Minuten (je nach Größe und ob du den Rosenkohl halbiert hast). In einem Sieb abtropfen und ausdünsten lassen. 
  2. Röste die Wallnussstückchen in einer Pfanne kurz an und lege sie zur Seite. 
  3. Zerlasse den Ghee bei mittlerer Hitze in einer Pfanne und füge den Speck hinzu. Brate diesen an, bis das Fett ausgelassen und der Speck braun ist. Den Knoblauch hinzufügen und eine Minute braten. Pass auf, dass der Knoblauch nicht anbrennt. 
  4. Rühre den Rosenkohl vorsichtig unter die Butter-Speck-Knoblauch Sauce. 
  5. Fülle den Rosenkohl auf einen Teller auf und garniere ihn mit den gerösteten Wallnussstückchen.  

TIPP: Diese herzhafte Beilage passt super zu dem Asiatischen Paleo Rindertopf

 

Ihr habt auch ein leckeres Paleo Rezept? Dann holt euch jetzt einen 20 € Gutschein für den Kleine Steinzeit Shop

Ihr habt dieses Rezept nachgekocht? Dann freuen wir uns über Fotos - schickt uns die einfach an info@kleine-steinzeit.de oder postet es auf Instagram mit dem #KleineSteinzeit ! Wir freuen uns über euer Feedback - Vielen Dank!

 

Die Zutaten für dieses Gericht:

Die Zutaten für diese herzhafte Gemüse Beilage

 Rosenkohl in Salzwasser kochen: 
 
 
Speck in Ghee knusprig anbraten:
 
 
In der Pfanne vermengen:
 
 
Zum Beispiel als Beilage zum Asiatischen Paleo Rindertopf anrichten: 
 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder