Asiatischer Paleo Rindertopf

Asiatischer Paleo Rindertopf

Ein Hauch von Asien, ein bisschen deftiges Rindergeschnetzeltes. Das ist unser Asiatischer Paleo Rindertopf. Wir haben als Fleischeinlage Hüftsteak genommen, alle anderen Steaksorten oder Geschnetzeltes geht auch*. Die Sauce ist richtig sämig-cremig geworden und in Kombination mit dem Speck-Knoblauch Rosenkohl ist der Asiatische Paleo Rindertopf eine leckere, deftige Wintermahlzeit.

Vorbereitungszeit: 10 Min. 
Kochzeit: 15 Min. 
Mengenangaben für 2 Portionen
 
Zutaten: 
400 g Bio Rinder Geschnetzeltes 
3 Teelöffel Maniokgrieß
1/2 Teelöffel Meersalz
1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
2 Teelöffel Ghee
75g Speck
2 Knoblauchzehen
2cm Ingwer, gehackt
1 frische Chilli Schote, gehackt (falls ihr es gern pikant habt, ansonsten weniger nehmen oder weg lassen)
1 Teelöffel Sesamöl
1/2 Tasse (150 ml) Rinderbroth (von Jarmino, passt super durch die Ingwernote)
1/3 Tasse (100 ml) Coconut Secret - Coconut Nectar (alternativ natürlicher Bienenhonig) 
1 mittelgroße Zwiebel oder 3 Frühlingszwiebeln
 
Vorbereitung
Alle Zutaten zurecht legen, das Fleisch in 1 cm breite Streifen Schneiden, Gemüse und Gewürze hacken. 
Die Maniokgrieß klein mahlen und mit dem Salz und Pfeffer vermischen. Das geschnittene Fleisch darin wenden, zur Seite legen und einziehen lassen. 
 
Zubereitung
  1. In einem Topf einen Teelöffel Ghee bei mittlerer Hitze zerlassen. Den Speck anbraten, bis das Fett ausgelassen und der Speck braun ist. Den Knoblauch, Ingwer und Chilli hinzufügen und eine Minute braten. Füge das Sesamöl die Coconut Aminos und den Broth hinzu und rühre alles vorsichtig um. Füge den Coconut Nectar bei ständigem Rühren hinzu. Lass alles für 3 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit eine Saucenartige Konsistenz hat. Stelle die Hitze ab. 
  2. Bring 1 Teelöffel Ghee in einer Pfanne oder Wok bei höherer Hitze zum Schmelzen. Brate das eingeriebene Fleisch in der Pfanne an, bis das Äußere der Stückchen knusprig braun ist. Füge die Zwiebeln hinzu. 
  3. Füge die Sauce zu dem Fleisch hinzu, vermenge alles gründlich und lass alles bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze 5 Minuten ziehen. 
  4. Richte dein Gericht auf dem Teller an und genieße!

 

Ihr habt auch ein leckeres Paleo Rezept? Dann holt euch jetzt einen 20 € Gutschein für den Kleine Steinzeit Shop

Ihr habt dieses Rezept nachgekocht? Dann freuen wir uns über Fotos - schickt uns die einfach an info@kleine-steinzeit.de oder postet es auf Instagram mit dem #KleineSteinzeit ! Wir freuen uns über euer Feedback - Vielen Dank!

 

Die Zutaten:

 

 

Zubereitung der Sauce:

 

Fleisch scharf anbraten:

 

Sauce hinzufügen und vermengen:

 

 

Auf dem Teller angerichtet mit herzhaftem Rosenkohl in Speck und Knoblauch

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder